"Wir müssen das Radwegenetz schließen"

14.08.2020

An der Radtour von Lügde nach Rischenau hat CDU-Landratskandidat Jens Gnisa mit dem Lügder Bürgermeisterkandidaten Stephan Schaper und einigen interessierten Bürgern teilgenommen. Es war zwar heiß, aber die schöne Landschaft entschädigte die Teilnehmer.

Zudem konnten einige Problemstellen vor Ort begutachtet werden. Beispielsweise die Gefahrenstelle an der Höxterstr./L614. "Dem Radfahren wird immer mehr Bedeutung zukommen. Wir müssen deshalb unser Radwegenetz schließen" so Gnisa. Zum Abschluss konnte er mit Bürgern vor Ort in Rischenau diskutieren.